17. Oktober 2020 |

Portugal – Gastland der Leipziger Buchmesse 2021

Portugal – Gastland der Leipziger Buchmesse 2021

„Unerwartete Begegnungen“ verspricht Portugal, das Gastland der Leipziger Buchmesse 2021. Dabei steht nicht nur ein einzelnes Land im Fokus, sondern vor allem die Literatur in portugiesischer Sprache, in der sich Autor*innen in Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika ausdrücken. Wir betreuen das Gastland als zentrales Pressebüro – von Pressemitteilungen und -materialien über Pressetermine bis hin zu Pressereisen nach Portugal. Daneben sorgen wir mit Content Creation dafür, dass spannende Themen, Autor*innen und Bücher auf Facebook und Instagram vorgestellt werden. 

Weitere Informationen zum Projekt Portugal als Ehrengast der Leipziger Buchmesse finden Sie hier.

Ähnliche Projekte