Umsetzungsstudie Blauer See, Ratingen

Der Blaue See in Ratingen, fotografiert von der Terrasse des Ratinger Waldcafés (© projekt2508)

Der Blaue See in Ratingen, fotografiert von der Terrasse des Ratinger Waldcafés (© projekt2508)

Der in Privatbesitz befindliche Freizeit- und Naturraum „Blauer See“ in Ratingen ist ein traditionelles Naherholungsziel mit Einzugsgebiet in der Rheinschiene wie auch im westlichen Ruhrgebiet. Es stellt eine klassische Freizeitanlage der ersten Generation dar. Zur Ausstattung gehören ein Märchenzoo, eine Naturbühne, eine Ausflugsgastronomie, ein Bootsverleih, Minigolf, Mini-Eisenbahn, „Baumeistercamp“ sowie diverse Angebote, die in einer so genannten „Erlebniswelt“ zusammengefasst sind. Den Rahmen bilden der Blaue See und ein mit Spazierwegen durchzogenes Waldgelände.

Im Auftrag der Stadt Ratingen und des Kreises Mettmann erarbeiten projekt2508 und expo2508 gemeinsam mit dem Dortmunder Ingenieurbüro Landschaft planen + bauen NRW eine Umsetzungsstudie zur zeitgemäßen und bedarfsgerechten Weiterentwicklung des Blauen Sees als Freizeit- und Tourismusstandort.

 

<< zurück