Ulla-Hahn-Minimuseum

expo2508 konzipiert und realisiert für die Stadt Monheim am Rhein ein Minimuseum im Garten des Ulla-Hahn-Hauses, dem ehemaligen Wohnhaus der Autorin. Das Minimuseum stellt eine Rekonstruktion ihres einstigen „Arbeitszimmers“ dar, einem Lagerschuppen, in den sich die Autorin häufig zurückzog. Es macht sinnlich erfahrbar, unter welch einfachen Umständen die Autorin sich mit Hilfe ihrer Liebe zur Sprache und Literatur einen kreativen Raum schuf und in die Welt dachte.
Das Minimuseum stellt eine Ergänzung der MonChronik dar, welche Geschichtsorte in der Stadt verknüpft und museal inszeniert.

Mehr zum Dezentralen Stadtmuseum in Monheim am Rhein

 

Auftraggeber Stadt Monheim am Rhein
Ausführungszeitraum Juli 2016 bis Frühjahr 2017
Eröffnung Frühjahr 2017
Leistungen Konzeption, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Umsetzung des Innenraums
Website www.monchronik.de
www.ullahahnhaus.info

 

<< zurück