Bach in Mühlhausen

Die neue Dachmarke „Bach in Thüringen entdecken“ verfolgt das Ziel, das Bachland als Destination zu stärken, zu inszenieren und zu kommunizieren. Für das Vorhaben erarbeitete projekt2508 zunächst ein Gesamtkonzept, das die neun Bachorte, Konzerte und Festivals sowie die Geschichten rund um den berühmten Komponisten in Thüringen bündelt.

Die mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen ist einer der Wirkungsstätten Johann Sebastian Bachs. An seinem Arbeitsort, der  imposanten Hallenkirche Divi Blasii, und dem Verhandlungsort seiner Anstellung als Organist, der Alten Kanzlei, können Besucher nun mit dem Leben und Wirken Bachs in Kontakt treten: expo2508 konzipierte drei Vermittlungsstationen und setzte diese in Zusammenarbeit mit Designbauwerk um.

Zur Homepage von Bach in Thüringen

Auftraggeber weimar GmbH
Ausführungszeitraum Juni 2018 – April 2019
Eröffnung
Mai 2019
Leistungen Entwurf, inhaltliche Ausarbeitung, in Zusammenarbeit mit Designbauwerk Herstellung und Installation der Vermittlungsmodule

Bach in Thüringen entdecken

Johann Sebastian Bach wurde in Eisenach geboren und verbrachte prägende Jahre an unterschiedlichen Orten in Thüringen. Die weimar GmbH und der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt erhalten 750.000 Euro aus dem Thüringer Tourismusbudget für das gemeinsame Projekt „Bach in Thüringen entdecken“. projekt2508 erarbeitete ein Gesamtkonzept, das die Bachorte, Konzerte und Festivals sowie die Geschichten rund um den berühmten Komponisten in Thüringen bündelt.

expo2508 entwarf und realisierte die Maßnahmen für die Stadt Mühlhausen. Hierzu gehören die Station „Bei Anruf Bach“ in der Alten Kanzlei, sowie ein digitales Informationsterminal und eine Sounddusche in der Divi Blasii-Kriche. Besucher und Besucherinnen werden informiert und können ausgewählte Werke Bachs im authentischen Ambiente genießen. Mehr dazu

Auftraggeber weimar GmbH
Ausführungszeitraum Juni 2018 – März 2019
Leistungen Entwurf, inhaltliche Ausarbeitung, Herstellung und Installation der Vermittlungsmodule