Rahmennutzungskonzept Brömserburg in Rüdesheim/Rheingau

Die Brömserburg in Rüdesheim ist eine der markantesten Attraktionen der Stadt am Rhein. Ihre exponierte und verkehrsgünstige Lage am Rhein mit Anbindung an die Kernstadt Rüdesheim lässt sie für eine touristische, museale und/oder freizeitwirtschaftliche Nutzung geeignet erscheinen. Gleichwohl entspricht die bisherige Nutzung als Weinmuseum nicht mehr den Anforderungen des Marktes, da weder Infrastruktur noch Erlebnis-, Ausstellungs- und Nutzungskonzept sowie Marketing den Bedürfnissen der Zielgruppen angepasst wurden.

Weinmuseum Broemserburg (Alexander Hoernigk, CC-BY-SA 3.0)

Weinmuseum Brömserburg

In der vergangenen Jahren hat es – angefangen mit einer Studie für ein Welcome Center auf dem ehemaligen Asbach-Betriebsgelände bis hin zu Machbarkeitsstudie für ein Rheingau-Informationszentrum (erarbeitet von projekt2508 und expo2508) – verschiedene Studien und auch Interessenbekundungen von Investoren und Betreibern gegeben, die Brömserburg selbst wie auch das benachbarte Areal einer neuen Nutzung zuzuführen.

projekt2508 ist gemeinsam mit expo2508 beauftragt, den vorliegenden Ideen- und Konzeptpool zusammenfassend zu prüfen und an die aktuelle Marktsituation anzupassen, um einen neuen Entwicklungsprozess für die Brömserburg in Gang zu setzen. Auf Basis eines aktualisierten und marktgerechten Profils sowie Nutzungskonzeptes lassen sich neue Investoren und Betreiber bzw. ggf. neue Förderquellen für eine Re-Attraktivierung der Brömserburg akquirieren.

 

Bild: Alexander Hoernigk (Lizenz: CC BY-SA 3.0)

<< zurück