Hessische Landesausstellung 2008 „König Lustik!?“

Lange wurde der jüngste Bruder Napoleons als feierfreudiger „König Lustik“ abgetan. Tatsächlich regierte er den ersten Staat auf deutschem Boden mit Parlament. Sprünge in die Gegenwart – etwa durch Videoaufnahmen aus dem Deutschen Bundestag – verdeutlichten dies. Zum Publikumserfolg wurde die Ausstellung durch 600 Objekte von 180 Leihgebern, ein umfangreiches Rahmenprogramm und das Marketing von projekt2508. „Die Zeit“, „FAZ“, „SZ“ und „aspekte“ waren sich in ihrem Lob einig.

(Projekt von Dr. Thorsten Smidt als Mitarbeiter der Museumslandschaft Hessen Kassel)

 

Veranstalter Museumslandschaft Hessen Kassel
Ort Museum Fridericianum, Kassel
Laufzeit März bis Juni 2008
Website www.koenig-lustik.de

 

 

 

 

<< zurück