Präsentationsstände auf der „Konferenz der Arten 2019“

Die zweite Konferenz der Arten sollte die Kommunikation zwischen Bürgerwissenschaften, akademischer Forschung und Ressortforschung stärken, um einer Isolation von Akteuren entgegenzuwirken. Gemeinsam wurden Aufgaben und Ziele definiert und Wünsche an Politik und Geldgeber gebündelt. Im Mittelpunkt stand das gemeinsame Handeln gegen Unwissenheit, Unachtsamkeit und Desinteresse als Wegbereiter irreversibler Umweltzerstörungen.

Im Foyer des Veranstaltungsortes wurde den teilnehmenden Institutionen wie gemeinnützigen Organisationen ein Forum zur Präsentation und zum Austausch geboten. In Zusammenarbeit mit dem Messebauer Beckmann Fair Partner GmbH hat expo2508 dafür 30 Präsentationsstände konzipiert, geplant und realisiert.

Gemäß dem Konferenzthema wurde für die Produktion und Weiterverwendung auf eine nachhaltige Lösung geachtet: Die aus zertifiziertem Holz gefertigten Stände standen allen Ausstellern nach der Veranstaltung zur freien Verfügung und können somit effektiv weitergenutzt werden.

Auftraggeber Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig
Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK)
Stiftung des öffentlichen Rechts
Ort
Maritim Hotel Bonn
Ausführungszeitraum Juli – August 2019
Veranstaltung
31.08. / 01.09.2019
Leistungen Konzeption, Planung und Realisierung der Präsentationsstände für Aussteller
Website
www.zfmk.de/de/artenkonferenz2019
<< zurück