Museum Karl-Marx-Haus Trier

Anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx wird die Ausstellung im Museum Karl-Marx-Haus Trier rundum erneuert. projekt2508 / expo2508 entwickelt als Arbeitsgemeinschaft mit Klaus Hollenbeck Architektur, in Zusammenarbeit mit Mathias Lim und Partner, das Ausstellungsdesign für die neue Dauerausstellung. Der von der Friedrich-Ebert-Stiftung prämierte Gestaltungsentwurf will Kontakt aufnehmen, unterschiedliche Perspektiven einnehmen, Überraschen und Durchdringen.

Die Eröffnung der neuen Dauerausstellung „Von Trier in die Welt: Die Wege des Karl Marx (1818-1883) und seine Ideen bis heute“ erfolgt im Jubiläumsjahr 2018.

 

Auftraggeber
Friedrich-Ebert-Stiftung
Ausführungszeitraum
Juli 2016 – Mai 2018
Eröffnung Mai 2018
Leistungen Konzeption des Ausstellungdesigns, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Koordination der Umsetzung
Website www.fes.de/Karl-Marx-Haus

<< zurück